Steckbrief WIR im Kaiserviertel

Vorstellung
Eine glückliche Verbindung von aufmerksamer Nachbarschaft, ungenutztem Innenstadtgrundstück und der Begegnung mit der Idee des Gemeinschaftlichen Bauens führten 2009 zur Initiative, sich um das städtische Grundstück in der Prinz-Friedrich-Karl-Str. zu bewerben. Der Grundstückspreis kombiniert mit der verbindlichen Zusage, das erste innenstädtische Mehrfamilienhaus im Plus-Energie-Standard für Dortmund zu bauen, gab den Ausschlag bei der Vergabe.

Nach fast 3 Jahren Planung incl. neuem Bebauungsplan, Nachbarschaftsabstimmung, Rechtsformfindung, gemeinsamer Beauftragung von Moderation, Fachplaner, Finanzberatung wie auch Generalunternehmer war im November 2014 endlich Einzug für die Bewohner und Bewohnerinnen. Entstanden ist ein Haus mit 7 Wohnungen zwischen 84 und 150 qm, großzügigen Balkonen und Terrassen, Tiefgarage, Aufzug, gemeinsamen Gartenflächen. Ausgestattet ist das Haus mit kontrollierter Lüftung und Wärmerückgewinnung, einem Blockheizkraftwerk (BHKW) und Photovoltaikmodulen auf dem gesamten Dach. Rechnerisch entsteht ein energetisches Plus von insgesamt 4000 KWh/Jahr.

Das Konzept der verlässlichen Nachbarschaft ist Grundlage der Hausgemeinschaft und wird seit Bezug aktiv in die angrenzende Nachbarschaft weitergetragen, bei Nachbarschaftsfesten oder beim KA!SERN, einer Initiative aktiver Stadtteilkulturinteressierter.

Architektur: postwelters I partner (www.post-welters.de)